Inkontinenz Windeln für Erwachsene

Diskrete Windeln für Erwachsene gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie unterscheiden sich u.a. durch den Aufbau der Windel, die Passform, das Saugvolumen, Größe und Dicke. Damit Sie die optimale Windel finden, benötigen Sie den Hüftumfang zur Größenbestimmung und die Schwere der Inkontinenz zur Bestimmung der richtigen Saugleistung.

Leichte Blasenschwäche
Sie verlieren unerwartet Urin z.B. beim Niesen, Husten oder Lachen.
Mittlere Inkontinenz
Sie verspüren Harndrang, schaffen es aber nicht mehr rechtzeitig zur Toilette oder verlieren unregelmäßig größere Harnmengen, z.B. bei der Drang- oder Reflexinkontinenz.
Schwere Inkontinenz
Es ist keine Kontrolle mehr über Blasen- und/oder Darmfunktionen vorhanden.

Windeln für Erwachsenen zum Schlupfen

Erwachsenenwindeln zum Schlupfen

Windeln für Erwachsene zum Schlupfen oder auch Inkontinenz-Pants genannt, werden wie normale Unterwäsche getragen und sind sehr diskret. Sie umschließen die Taille und bieten durch elastische Taillenelemente einen optimalen Sitz. Sie sind besonders gut für Aktive Personen geeignet.

Unser Produktbeispiel:
Abena Abri-Flex Premium M3, Art. 4107510

Windeln für Erwachsenen zum Tapen, mit Klebeverschluss

Erwachsenenwindeln zum Tapen

Windeln zum Tapen oder auch Windeln mit Klebe- bzw. Klettverschluss sind besonders geeignet für Pflegebedürftige Personen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität. Flexible Tapes für eine beste Kombination aus Komfort und Sicherheit, sogar bei physischen Herausforderungen.

Unser Produktbeispiel:
ATTENDS Adjustable 10, Art. 9240243